Datenschutzerklärung

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

In allen Belangen des Datenschutzes ist im Sinne des Art. 4 Abs. 7 der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) des Verbandes Holzfaser Dämmstoffe e.V. verantwortlich. Sie erreichen uns unter nachfolgenden Kontaktdaten:

Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V.
Heinz-Fangman-Straße 2
D-42287 Wuppertal
Telefon 0202/769 72 73-6
Fax 0202/769 72 73-7
info@holzfaser.org
www.holzfaser.org
www.holzfaser.net

Vereinsregister Amtsgericht Wuppertal, VR 3927

Vorstand: Heiko Seibert (Vorsitzender), Gudrun Siemens, Stefan Berbner

Geschäftsführer: Dr.-Ing. Tobias Wiegand

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Übermittlung von Informationen an Sie oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen, je nachdem, zu welchem Zweck Sie uns die Daten überlassen haben. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a) und f), bei Mitgliedern auch Art. 6 Abs. 1 b) und f) der DGSVO.

3. Protokollierung von Daten

3.1. Grundsätzliches

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular auf der Homepage werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Diese personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zur Beantwortung einer Anfrage Ihrerseits erforderlich ist, sowie in Fällen, in denen Sie einer Weitergabe zuvor gesondert zugestimmt haben.

Der Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V. hat die strait GmbH, Vreden, mit der Pflege und Wartung ihrer Homepages und die Firma Heibach Kommunikationstechnik, Wuppertal, mit der Pflege und Wartung ihrer IT beauftragt. Eine originäre Nutzung oder Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 8 DGSVO ist nicht Gegenstand der Leistungserbringung. Im Zuge der Leistungserbringung kann ein Zugriff auf personenbezogene Daten aber nicht ausgeschlossen werden.

Anfallende Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

3.2. Vom Browser übertragene Daten bei Besuch unserer Website

Bei dem Besuch der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

3.3. Einsatz von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

3.4. Kontaktanfragen

Wir verarbeiten Ihre z.B. über Kontaktformulare oder E-Mail-Anfragen mitgeteilten Adressdaten und Telekommunikationsdaten zunächst zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen (Art.6 Abs.1 a) und f) oder b) und f) DSGVO). Pflichtangaben sind erforderlich, um Sie kontaktieren zu können. Die freiwillige Angabe weiterer Daten erleichtert uns die Kommunikation mit Ihnen.

Ihre für diese Zwecke verarbeiteten Daten speichern wir nach Beantwortung der Kontaktanfrage im Regelfall für drei Monate für den Fall weiterer Nachfragen, falls es sich nicht um Handels- oder Geschäftsbriefe handelt, diese speichern wir gem. den gesetzlichen Regelungen. (§§ 147 AO, 257 HGB, Art.6 Abs.1 c DGSVO).

4. Ihre Rechte

Sie haben gemäß DSGVO umfangreiche Rechte, für deren Umsetzung Sie sich jederzeit an die unter Punkt 1 genannte Adresse wenden können.

Gegenüber dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung haben Sie u.a. folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Auf die Möglichkeit einer Beschwerde bei den Datenschutz-Aufsichtsbehörden weisen wir hiermit hin.

5. Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Webseiten willigen Sie in die vorstehenden Regelungen zur Datenverwendung ein. Die künftige Veränderung bzw. (technische) Fortentwicklung unseres Webangebotes kann eine Änderung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.