Impressum

Herausgeber (für Form und Inhalte verantwortlich)

Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V. (VHD)
Heinz-Fangman-Straße 2
42287 Wuppertal

Telefon 0202/769 72 73-6
Fax 0202/769 72 73-7
info@holzfaser.org

Sitz des Vereins: Wuppertal
Vereinsregister Amtsgericht Wuppertal, VR 3927
UID Nr. DE 249321458
Vorstand: Heiko Seibert (Vorsitzender), Gudrun Siemens, Stefan Berbner
Geschäftsführer: Dr.-Ing. Tobias Wiegand

Anfragen an den Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V. sind kostenfrei. Wir weisen darauf hin, dass durch die Inanspruchnahme ein Auskunftsvertrag nicht zustande kommt. Wir erteilen unsere kostenlosen Auskünfte nach bestem Wissen, gleichwohl können wir keine Haftung für deren Richtigkeit übernehmen. Bitte wenden Sie sich für verbindliche Auskünfte an die entsprechenden Berufsträger.

Struktur, Text- und Bild-Inhalte der Website des VHD, Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V., sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten - insbesondere die Verwendung auch auszugsweise kopierter Scripte, Texte, Fotos und/oder Illustrationen - bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Geschäftsstelle des VHD e.V. (Anschrift wie vor).

Haftungsausschluss

Für freundliche Kommentare zu unserem Internetauftritt sind wir immer gern zu haben. Sicher haben Sie aber dafür Verständnis, dass der Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V. (VHD) und seine Mitgliedsunternehmen für die Inhalte und Darstellungsformen fremder Seiten keinerlei Verantwortung übernehmen können.

Sofern diese Website mit fremden Seiten im Internet verlinkt ist oder wird, lehnen der VHD e.V. und seine Mitgliedsunternehmen - einzeln wie gemeinschaftlich - jegliche Haftung für eventuelle Rechtsverstöße auf fremden Seiten kategorisch ab. Dies gilt unabhängig davon, ob wir von dem jeweiligen Link Kenntnis hatten oder nicht.

Literaturnachweise

Hier finden Sie ein Verzeichnis der zitierten Quellen

[01] Roadmap 2025, Deutscher Holzwirt schaftsrat (DHWR), Berlin
[02] Aktionsprogramm Klimaschutz – Kabinettsbeschluss vom 03.12.2014, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
[03] DIN EN 13171:2015-04, Wärmedämmstoffe für Gebäude – Werkmäßig hergestellte Produkte aus Holzfasern (WF)
[04] DIN 4108 -10:2015-12, Anwendungsbezogene Anforderungen an Wärmedämmstoffe
[05] DIN 4108-4:2017-03, Wärmeschutz und Energieeinsparung in Gebäuden – Teil 4: Wärme- und feuchteschutztech-nische Bemessungswerte
[06] Merkblatt Deklaration der Wärmleit- fähigkeit von Holzfaserdämmstoffen, 2. Auflage 2017, Verband Holzfaser Dämmstoffe e. V., Wuppertal
[07] Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV)
[08] Schlussbericht „Verbesserung des sommerlichen Wärmeverhaltens von Wohngebäuden durch Holzfaserdämmplatten“, Ingenieurbüro Prof. Dr. Gerd Hauser, 2005-04, Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V., Wuppertal
[09] DIN 4108-7: 2011-01, Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 7: Luftdichtheit von Gebäuden – Anforderungen, Planungs- und Ausführungsempfehlungen sowie -beispiele
[10] Informationsdienst Holz – Grundlagen des Schallschutzes, holzbau handbuch Reihe 3, Teil 2, Folge 2 38
[11] PAVATEX GmbH, Prüfbericht LSW-Rosenheim Nr. 980316.T1
[12] PAVATEX GmbH, Prüfbericht LSW-Rosenheim Nr. 971124.T5
[13] PAVATEX SA, Prüfbericht LSW-Rosenheim Nr. 020806.X44-04
[14] GUTEX GmbH & Co. KG, Prüfbericht LSW Rosenheim Nr. 020121.T107
[15] PAVATEX SA, Prüfbericht LSW-Rosenheim Nr. 020806.X44-09
[16] DIN 4109-33:2016-07 Schallschutz im Hochbau – Teil 33: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) – Holz-, Leicht- und Trockenbau
[17] Informationsdienst Holz – Grundlagen des Brandschutzes, holzbau handbuch Reihe 3, Teil 4, Folge 1
[18] DIN 4102-1:1998-05, Brandverhalten von Baustoffen – Begriffe, Anforderungen, Prüfungen
[19] DIN EN 13501-1:2010-01, Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten – Klassifizierung von Bauprodukten
[20] Holzforschung Austria, Forschungsvorhaben 804949:2003-03
[21] DIN 68800-2:2012-02, Holzschutz: Vorbeugende bauliche Maßnahmen im Hochbau
[22] Deutsches Dachdeckerhandwerk Regelwerk 2011, Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerkes, Bonn[23] Merkblatt „Anwendung von Unterdeckplatten aus Holzfasern“, Verband Holzfaserdämmstoffe e. V. Wuppertal
[24] DIN EN 14964:2007-01, Unterdeckplatten für Dachdeckungen
[25] ZVDH-Hinweise Holz und Holzwerkstoffe, Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerkes, Bonn
[26] Bauforschung für die Praxis Band 66, Schimmelpilzbildung bei Dachüberständen und an Holzkonstruktionen, Winter, S., Schmidt, D., Schopbach, H., IRB Fraunhofer, Stuttgart
[27] PAVATEX SA, abP 3043/0338 MPA-BS
[28] PAVATEX-Wärmebrückenkatalog 1.2
[29] DIN 4108-3:2014-11, Klimabedingter Feuchteschutz
[30] ZVDH-Fachregeln für Dächer mit Abdichtungen, 2003-09, Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerkes, Bonn
[31] INFORMATIONSDIENST HOLZ Holzfaser- WDVS, holzbau handbuch Reihe 4, Teil 5, Folge 3
[32] PAVATEX-Wärmebrückenkatalog 2
[33] z. B. XELLA-Trockenbau GmbH, abP 3365/2559 MPA-BS
[34] PAVATEX GmbH, Prüfbericht ISW-Essen Nr. 18.478 Ia
[35] PAVATEX GmbH, Boden-Broschüre
[36] PAVATEX GmbH, Prüfbericht ISW-Essen Nr. 18.478 IIc in Verbindung mit DIN 4109:1989-11
[37] XELLA-Trockenbau GmbH, Fermacell-Estrichelemente auf geprüften Dämmstoffen
[38] Informationsdienst Holz – holzbau handbuch Reihe 3, Teil 3, Folge 3; Untersuchungen des Labors für Schall und Wärmemesstechnik, Rosenheim
[39] DIN EN 1991-1-1:2010-2012, Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke – Teil 1-1: Allgemeine Einwirkungen auf Tragwerke – Wichten, Eigengewichte und Nutzlastung im Hochbau
[40] DIN 18560-2:2009-09 Estriche im Bauwesen – Teil 2: Estriche und Heiztechnik
[41] PAVATEX GmbH, Prüfbericht ISW-Essen Nr. 17.332/c
[42] XELLA-Trockenbau GmbH, Prüfbericht des MPA-BS
[43] PAVATEX SA, Prüfbericht ita-Wiesbaden Nr. 0007.07-P 145 / 04
[44] Förster, F. (2017): „Holzfaserdämmstoffe“, INFORMATIONSDIENST HOLZ – holzbau handbuch, Reihe 4, Teil 5, Folge 2, Informationsverein Holz, Berlin
[45] Schulze, H. (1998): „Grundlagen des Schallschutzes“, INFORMATIONSDIENST HOLZ – holzbau handbuch, Reihe 3, Teil 3, Folge 1, Holzabsatzfonds, Bonn
[46] Winter S. (2001): „Grundlagen des Brandschutzes“, INFORMATIONSDIENST HOLZ – holzbau handbuch, Reihe 3, Teil 4, Folge 1, Holzabsatzfonds, Bonn
[47] Schmidt, D. (2015): „Holzschutz-bauliche Maßnahmen“, INFORMATIONSDIENST HOLZ – holzbau handbuch, Reihe 5, Teil 2, Folge 2, Holzabsatzfonds, Bonn
[48] Hauser, G. (2008): „Wärmebrücken“, INFORMATIONSDIENST HOLZ – holzbau handbuch, Reihe 4, Teil 5, Folge 2, Holzabsatzfonds, Bonn
[49] DIN EN 13171:2012+A1:2015 „Wärmedämmstoffe für Gebäude – Werkmäßig hergestellte Produkte aus Holzfasern (WF-Spezifikation)“
[50] DIN 55699:2016-09 „Verarbeitung von außenseitigen Wärmedämm-Verbundsystemen“
[51] DIN 4108-10: 2015-12 „Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 10: Anwendungs-bezogene Anforderungen an Wärmedämmstoffe – Werkmäßig hergestellte Wärmedämmstoffe“
[52] BFS-Merkblatt Nr. 9 „Beschichtungen auf mineralischem Außenputz“ Hrsg. Bundesausschuss Farbe und Sachwertschutz, Frankfurt am Main
[53] DIN 68800-2:2012-02 „Holzschutz – Teil 2: Vorbeugende bauliche Maßnahmen im Hochbau“
[54] DIN 4102-2:1977-09 „Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen; Bauteile, Begriffe, Anforderungen und Prüfungen“
[55] DIN EN 13501-1:2010-01 „Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten – Teil 1: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Prüfungen zum Brandverhalten von Bauprodukten“
[56] DIN 18533-1:2017-07„Abdichtung von erdberührten Bauteilen – Teil 1: Anforderungen, Planungs- und Ausführungsgrundsätze“
[57] Polleres, Schober: „Holzhausbau – Architektur vs. Technik: Teil 1: Sockelanschluss“HFA-Nummer F408-F422, 02.2009
[58] DIN 18542:2009-07 „Abdichten von Außenwandfugen mit imprägnierten Fugendichtungsbändern aus Schaumkunststoff – Imprägnierte Fugendichtungsbänder – Anforderungen und Prüfung“
[59] Muster-Feuerungsverordnung (MFeuV) Stand: September 2007
[60] DIN V 18160-1 Beiblatt 1:2015-11 Abgasanlagen – Teil 1: „Planung und Ausführung“; Nationale Ergänzung zur Anwendung von Metall-Abgasanlagen nach DIN EN 1856-1, von Innenrohren und Verbindungsstücken nach DIN EN 1856-2, der Zulässigkeit von Werkstoffen und der Korrosionswiderstandsklassen
[61] DIN 18334:2016-09„Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Zimmer- und Holzbauarbeiten“
[62] DIN 18202:2013-04 „Toleranzen im Hochbau – Bauwerke“

Weiterführende Literatur:

[63] „Richtlinie für den Einbau von Fensterbänken bei WDVS- und Putzfassaden“,Österreichische Arbeitsgemeinschaft Fensterbank (Hrsg.) Version 1/2012
[64] „Empfehlungen für den Einbau / Ersatz von Metall-Fensterbänken (WDVS-Fassade)“ der Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden e. V., Dezember 2011
[65] Polleres, Schober: „Holzhausbau – Architektur vs. Technik: Teil 2: Fensteranschluss“HFA-Nummer F408-F422, 02.2009

Bildnachweise

Fermacell
Abb. 61

best wood Schneider
Abb. 77, 78, 83, 110a, 112, 113, 114, 115

EJOT Baubefestigungen GmbH
Abb. 84

Förster
Abb. 95, 97, 98, 107

Gutex Holzfaserplattenwerk
Abb. 3, 4a, 4b, 17, 19, 22, 81, 82, 100, 111

Holzabsatzfonds, Bonn
Abb. 14

Holzforschung Austria
Abb. 13

Holzwerke Schneider
Abb. 6

Inthermo
Abb. 70, 71, 79, 92, 93, 94, 109, 119

ITW Befestigungssysteme GmbH
Abb. 80

Pavatex
Abb. 90, 91, 108

Soprema GmbH NL Leutkirch
Abb. 10 (nach DIN V 4108-10), 16, 17a, 18, 20, 21, 38, 23, 24, 26-1, 26-2, 29, 31, 32, 34, 36-1, 36-2, 42, 43, 44, 45, 47, 48, 49, 50, 56, 57, 54, 55, 59, 60, 62, 64, 66, 69

Steico SE
Abb. 5a, 27, 28, 33, 68, 35, 37, 52, 73, 85, 89, 101, 99, 104, 105

Unger-Diffutherm
Abb. 110, 116, 117, 118

Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V.
Abb. 5, 11 (nach Frank und Reiher), 12, 15a, 30, 46, 58, 63, 65, 67, 74, 75, 123, 124, 128

WKI Braunschweig
Abb. 102, 103, 106, 126, 127